Unfalltaggeld Versicherung

Wieso brauchen Sie einen Unfalltaggeld Versicherung?

Wer in der Schweiz bei einem Arbeitgeber arbeitet, muss gemäss Bundesgesetz über die Unfallversicherung (UVG) für Berufsunfälle und ab einer Arbeitszeit von acht Stunden pro Woche auch für Nichtberufsunfälle versichert werden. Die obligatorische Unfallversicherung bietet Arbeitgebern diesen umfassenden Versicherungsschutz für ihre Mitarbeitenden.

Attraktive Prämien

Unsere Prämien sind besonders attraktiv und bieten Ihnen die Möglichkeit, bares Geld zu sparen.

Schadenfall Hilfe

Wir bieten Ihnen professionelle Hilfe bei allen Arten von Schadenfällen. Wir kümmern uns um alle Aspekte des Falls und sorgen dafür, dass Sie die bestmögliche Lösung erhalten.

Obligatorische Unfallversicherung auf einen Blick

Obligatorische Unfallversicherung gemäss UVG im Detail

Ihre Angestellten sind gegen die finanziellen Folgen von Berufs- und Nichtberufsunfällen sowie Berufskrankheiten versichert. Zudem wird bei einer Arbeitsunfähigkeit ab dem dritten Tag nach einem Unfall ein Taggeld ausbezahlt und die Leistungen für Heilbehandlungen eines Arztes oder Spitals, für Medikamente, Rettungskosten sind gedeckt. Bei einer Invalidität wird eine Rente oder eine Integritätsentschädigung ausgerichtet, im Todesfall erhalten die Hinterbliebenen eine Hinterlassenenrente.

Unfalltaggeld Versicherung Offerte einholen

Einfacher Prozess in 3 Schritten

Online anfragen

Testen Sie jetzt unseren kostenlosen Online-Service und stellen Sie Ihre Anfrage in wenigen Klicks!

Bedarfermittlung

Mit unserer Bedarfermittlung für Versicherungen erhalten Sie eine detaillierte Übersicht über die verschiedenen Versicherungspolicen und welche für Sie in Frage kommt.

Sicherheit erlangen

Die richtige Versicherung schützt nicht nur im Notfall, sondern auch im Alltag. Sie gewährleistet, dass man immer die passende Absicherung hat und nicht in finanzielle Schwierigkeiten gerät.

Produkte von namhaften Versicherern